News

Baumpflanzaktion der AHK Brasilien

16.08.2021

Baumpflanzaktion
© AHK Brasilien

Die AHK Brasilien hat im Rahmen ihres Projektes der Exportinitiative Umwelttechnologien eine Baumpflanzaktion gestartet. Der Wunderbaum „moringa oleifera“ gilt als Wasserreiniger und spiegelt symbolisch das Projektziel wider: Langfristig soll die nachhaltige Wasserwirtschaft gestärkt werden.

Forscher aus der ganzen Welt schwören auf diese Wunderpflanze. Sie gilt nicht nur aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts, sondern auch wegen ihrer naturheilkundlichen Behandlung von Krankheiten seit Jahrtausenden als beliebte Pflanze, die vielfältig als Nahrungs- und Arzneimittel eingesetzt werden kann. So hat sie eine nachgewiesene entzündungshemmende und antioxidative Wirkung.

Eine Untersuchung aus dem Jahr 2014 kommt sogar zu dem Schluss, dass durch Anwendung eines wasserlöslichen Extraktes der Moringasamen in einer Suspension bis zu 99% der im verschmutzten Wasser vorhandenen Bakterien und weitere mikrobielle Verschmutzungen entfernt werden können. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt eine kanadische Studie aus dem Jahr 2016. Moringasamen sollen als natürliche Koagulantien wirken. Das sind Substanzen, die Proteine bilden und dadurch zur Wasserreinigung verwendet werden können.

Der Baum wächst heute in vielen tropischen und subtropischen Gebieten – unter anderem in Sri Lanka, im arabischen Raum und in Südostasien. Die Pflanzung und Kultivierung von Moringabäumen sind einfach. Die Moringapflanze kann außerdem ein sehr schnelles Wachstum verzeichnen. Ihre außergewöhnliche Dürreresistenz sowie die Verwendung aller Teile des Baumes zählen zu den Superkräften der Pflanze.

baumpflanzaktion-akh-brasilien-4.jpg

baumpflanzaktion-akh-brasilien-1.jpg

baumpflanzaktion-akh-brasilien-2.jpg

baumpflanzaktion-akh-brasilien-3.jpgbaumpflanzaktion-akh-brasilien-5.jpg

Bildquelle: AHK Brasilien


Größere Karte anzeigen

Zurück zur Übersicht