News

  • DIHK Service GmbH schließt neue Kooperation mit German Water Partnership e.V.

    Die DIHK Service GmbH und der German Water Partnership e.V. (GWP) haben auf Basis des Projektes „Chambers for GreenTech“ eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Ziel ist, die Zusammenarbeit im Rahmen der Exportinitiative Umweltschutz zu stärken.

  • World Urban Forum 11: GIZ und Stadtrat von Shah Alam präsentieren Maßnahmen zur Vermeidung von Einwegplastik

    Als Partner der BMUV-Exportinitiative Umweltschutz (EXI) präsentierte die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH gemeinsam mit dem Stadtrat von Shah Alam Maßnahmen zur Vermeidung für Einwegplastik beim World Urban Forum 11 in Kattowitz.

  • AHK Sri Lanka: erfolgreiche Durchführung der ersten Deutsch–Sri-lankischen Water Week

    Die AHK Sri Lanka hat zusammen mit German Water Partnership (GWP) und in Kooperation mit dem National Water Supply and Drainage Board (NWSDB) erstmals die Deutsch-Sri-lankische Water Week durchgeführt.

  • AHK Zentralasien: praxisbezogene Reise nach Taras

    Die zweite Phase des EXI-Projekts „Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Kasachstan“, in der ein Umweltkonzept erarbeitet wird, steht kurz vor dem Abschluss. Um geeignete Lösungen für die Region anbieten zu können, wurden gemeinsam mit deutschen Expertinnen und Experten in der Stadt Taras praktische Aktivitäten durchgeführt.

  • Der Name ist Programm: Förderprogramm heißt jetzt „Exportinitiative Umweltschutz“

    Die „Exportinitiative Umwelttechnologien“ heißt ab sofort „Exportinitiative Umweltschutz“. Damit wird der Schwerpunkt des Förderprogramms bereits präzise im Programmnamen transportiert.

  • AHK Indonesien: Startpunkt für Einzelhändler auf dem Weg zu einer Kreislaufwirtschaft

    Im Rahmen einer Reihe von Online-Seminaren zur Förderung der Erweiterten Produzentenverantwortung (EPR) hat die Deutsch-Indonesische Industrie- und Handelskammer (AHK Indonesien) Expert*innen und Interessenvertreter*innen aus Indonesien und Deutschland eingeladen, um zu erörtern, wie der Einzelhandelssektor eine größere Rolle bei der Schaffung einer gut funktionierenden Kreislaufwirtschaft spielen kann.

  • GIZ: indische Delegation besucht IFAT München 2022 und Abfallwirtschaftsanlagen

    Als Partner der BMUV-„Exportinitiative Umwelttechnologien“ (kurz EXI) organisierte die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH vom 29. Mai bis zum 5. Juni 2022 eine internationale Delegationsreise für Vertreterinnen und Vertreter der indischen Regierung nach Deutschland. Neben einer Forumsbeteiligung und Matchmaking Sessions auf der IFAT München (Weltleitmesse für Umwelttechnologien) standen auch…

  • „Exportinitiative Umwelttechnologien“ stellt sich erfolgreich auf IFAT 2022 vor

    Die „Exportinitiative Umwelttechnologien“ (EXI) hat sich auf der weltweit größten Messe für Umwelttechnologien in München präsentiert. Das Förderprogramm stellte sich zusammen mit seinen Partnern und Projektnehmern fünf Tage am Gemeinschaftsstand des Bundesumweltministeriums vor.

  • NOW GmbH und DIHK Service GmbH erneuern Kooperation

    Die NOW GmbH und die DIHK Service GmbH setzen Ihre erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich des internationalen Wissens- und Technologietransfers von grünen Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien fort. Die inhaltliche Schärfung der Kooperationsfelder und die Weiterentwicklung bestehender Aktivitäten sollen so vorangetrieben werden.

  • Delegation der deutschen Wirtschaft für Zentralasien: Projekt zu Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Kasachstan

    Am 17. Mai fand im Rahmen des Projektes „Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Kasachstan“ die vierte AG-Sitzung im Online-Format statt. Zentrales Thema dabei war die Vorstellung des Zwischenberichts der Arbeit von Fachexpertinnen und -experten. Daneben wurden offene Fragen für den erfolgreichen Abschluss der aktuellen Projektphase besprochen.