News

  • Gruppenfoto mit GIZ-Banner im Hintergrund

    Malaysische Delegation informiert sich über Kreislaufwirtschaft in Europa

    Im April 2024 organisierte die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) eine Studienreise für hochrangige Delegierte aus Malaysia. Die Reise umfasste die Teilnahme am World Circular Economy Forum in Brüssel sowie Einblicke in das belgische und niederländische Abfallmanagementsystem.

  • Frank-Walter Steinmeier bei der Eröffnung der Woche der Umwelt

    Woche der Umwelt: EXI-Partner diskutieren zum Thema „Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil“

    Am 4. Juni 2024 fand im Rahmen der Woche der Umwelt in Berlin ein Fachforum zum Thema „Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil“ statt. Dr. Bettina Hoffmann, parlamentarische Staatssekretärin beim BMUV, und Vertreterinnen und Vertreter der EXI-Partner präsentierten konkrete Beispiele aus der Arbeit der Exportinitiative Umweltschutz.

  • Gruppenbild

    AHK Neuseeland: Durch Wasserstoff zur grünen Energiewende im Pazifik

    Die AHK Neuseeland, NOW GmbH und das Reiner-Lemoine-Institut haben ein EXI-Projekt grünen Wasserstoff auf den Pazifischen Inseln durchgeführt. Ziel ist es, technologische Fortschritte zu übertragen, die lokale Wirtschaft zu diversifizieren, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und ein skalierbares Modell für die Region zu entwickeln.

  • Titelblätter der deutschen und englischen Publikation

    Brennstoffzelle statt Dieselgenerator: Rechnet sich die grüne Alternative?

    Weltweit leben rund eine Milliarde Menschen ohne zuverlässigen Stromanschluss – umweltschädliche Dieselgeneratoren sind daher immer noch das Rückgrat, insbesondere in der lokalen Energieversorgung. Eine neue Publikation der NOW GmbH zeigt nun, unter welchen Umständen sich grüne Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien als umweltfreundliche Alternative in der dezentralen Energieversorgung lohnen könnten.

  • Projektbeteiligte präsentieren die neuen Publikationen

    GIZ fördert mit neuen Informationsmaterialien nachhaltiges Abfallmanagement in Indien

    Die GIZ unterstützt im Rahmen der EXI das indische Ministerium für Wohnungswesen und Stadtentwicklung bei der Verbesserung des Managements von organischen Abfällen in Port Blair. Durch maßgeschneiderte Informationsmaterialien und Pilotprojekte wird das Umweltbewusstsein und eine nachhaltige Abfallwirtschaft gefördert.

  • Gruppenfoto

    Deutsch-ukrainische Partnerschaft zur Abfallwirtschaft wird verlängert

    Im Auftrag der Exportinitiative Umweltschutz unterstützt die GIZ die Ukraine beim Aufbau einer nachhaltige Abfallwirtschaft. Ab Juli 2024 wird die Partnerschaft mit dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband verlängert und weiter gestärkt.

  • Schlammiger Weg mit vielen informellen Fabriken

    Projekt CapaViet3: nachhaltige Lösungen für Sanierung industriell verschmutzter Böden

    Eine Delegation der EXI-Projektträgerin Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH reiste im März nach Vietnam, um drei geförderte Projekte vor Ort zu besuchen und sich über die Umweltsituation im Dorf Châu Khê zu informieren. Eines der Projekte war CapaViet3, das zusammen mit lokalen Partnern Ansätze zur Bodensanierung erarbeitet, die als Modell für andere vietnamesische Provinzen dienen sollen.

  • Gruppenfoto der Delegation mit den Projektnehmern

    EXI-Projekt S-IRCLE entwickelt smarte Schwefelwasserstoff-Filter für Biogasanlagen

    Eine Delegation der EXI-Projektträgerin Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH reiste im März nach Vietnam, um drei geförderte Projekte vor Ort zu besuchen. Eines davon war das Projekt S-IRCLE, das darauf abzielt, schädlichen Schwefelwasserstoff aus Biogasanlagen kostengünstig zu filtern und damit die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen.

  • Gruppenfoto der Delegation vor einem typisch vietnamesischen Shophouse

    SUA-Projekt setzt Impulse für umweltfreundliche Stadtentwicklung in Vietnam

    Eine Delegation der EXI-Projektträgerin Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH reiste im März nach Vietnam, um drei geförderte Projekte vor Ort zu besuchen. Eines davon war das Projekt "SUA - Smart Urban Areas", das neue digitale Konzepte für lebenswerte Städte entwickelt.

  • Gruppenfoto der Delegation beim Empfang des SUA-Projekts

    Vor-Ort-Besuche von EXI-Projekten in Vietnam

    Im März reiste eine Delegation der ZUG gGmbH nach Vietnam, um drei Projekte der Exportinitiative Umweltschutz zu besuchen: CAPAViet3, S-IRCLE und SUA. Die Reise diente dazu, sich vor Ort über die die Fortschritte der Projekte zu informieren und den Austausch mit lokalen Partnern zu fördern.