News

AHK Aserbaidschan: Baumpflanzaktion

06.07.2021

Die AHK Aserbaidschan pflanzt mehrere Zypressen im Rahmen eines eigenen Umweltprojektes

baumpflanzaktion-aserbaidschan-1.jpgIm Mai 2021 pflanzte die AHK Aserbaidschan im Rahmen der Exportinitiative Umwelttechnologien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit realisierten Projektes „Nachhaltige Wasser- und Abwasserwirtschaft für Aserbaidschan“ mehrere Zypressen im Zirə Mədəniyyət Mərkəzi - EKO Park auf der Absheron-Halbinsel, in welchem in den vergangenen Jahren auf einer Fläche von 10 Hektar bereits mehr als 50.000 Zier- und Obstbäume gepflanzt wurden. 

Das Projekt „Nachhaltige Wasser- und Abwasserwirtschaft für Aserbaidschan“ fokussiert sich schwerpunktmäßig darauf, die Modernisierung der Infrastruktur im Bereich Wasser- und Abwasserwirtschaft verstärkt voranzutreiben und dadurch die effektive Nutzung der Wasserressourcen in der Republik im Südkaukasus zu fördern. Mit Unterstützung internationaler Partner soll eine bessere Trinkwasserversorgung in Städten bzw. ländlichen Regionen gewährleistet und gleichzeitig ökologische Problemstellungen in der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung gelöst werden.

baumpflanzaktion-aserbaidschan-5.jpg

baumpflanzaktion-aserbaidschan-3.jpg

baumpflanzaktion-aserbaidschan-2.jpg

baumpflanzaktion-aserbaidschan-4.jpg

Bildquelle: AHK Aserbaidschan

Vollbildanzeige

Zurück zur Übersicht