Videos

Videoclips über Projekte und Themen der Exportinitiative Umweltschutz

Hier finden Sie Videos über Projekte der Exportinititiative Umweltschutz wie zum Beispiel die Initiative "Chambers for GreenTech" und über Themen wie Kreislaufwirtschaft oder Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie zur dezentralen, netzfernen Stromversorgung.


  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Reduzierung von Luftverschmutzung in drei indischen Städten

    Im Video sprechen Banchhanidhi Pani von der Stadtverwaltung Surat und Raghu Babu Nukala, GIZ Projektleiter vor Ort, über die Bedeutung der Bekämpfung der Luftverschmutzung in Indien.

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Organische Abfälle nachhaltig bewirtschaften: Eine Abfallwirtschaftsstrategie der indischen Stadt Kochi

    Das Video gibt Einblicke in die Abfallwirtschaftsstrategie der Stadt Kochi, die für ganz Indien eine Vorbildfunktion für den Umgang mit organischen Abfällen hat. Im Interview zu Wort kommen Kochis Bürgermeisterin Dr. Chithra, und Herr Naisam von der Kochi Municipal Corporation. Sie sprechen unter anderem über den Aufbau der organischen Abfallwirtschaft und die Stärkung der Rolle der Frau.

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Chambers for GreenTech – eine Initiative im Rahmen der „Exportinitiative Umweltschutz“

    Ziel der Exportinitiative Umweltschutz ist es, GreenTech Made in Germany weltweit zu verbreiten. Das gelingt unter anderem durch die Initiative „Chambers for GreenTech“ der DIHK Service GmbH. Mehr Informationen dazu im Video - mit einem Statement der Bundesumweltministerin Steffi Lemke.

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Bekämpfung von Einwegplastik in Thailand

    In Südostasien unterstützt die Exportinitiative Umweltschutz die Regierungen in Thailand, Malaysia und Indonesien dabei, Einwegplastik zu vermeiden, Abfälle zu reduzieren und für die Wiederverwendung aufzubereiten.

    Im Video sprechen die stellvertretende Direktorin der Abteilung zur Bekämpfung von Umweltverschmutzung des thailändischen Ministeriums für natürliche Ressourcen und Umwelt, Preeyaporn Suwanaged, und die…

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Mehrwegsysteme gegen Plastikverschmutzung in Malaysia

    In Südostasien unterstützt die Exportinitiative Umweltschutz die Regierungen in Thailand, Malaysia und Indonesien dabei, zusammen mit verschiedenen Partnerorganisationen Einwegplastik zu vermeiden, Abfälle zu reduzieren und für die Wiederverwendung aufzubereiten.

    Im Video spricht Regierungsvertreterin Dr. Afiza Binti Idris über die Lösungsansätze zur Bekämpfung von Einwegplastik. Außerdem wird das Pilotprojekt in…

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Ukraine: Eine regionale Abfallwirtschaftsstrategie für die Region Poltawa

    Im Auftrag des Bundesumweltministeriums (BMU) unterstützt die GIZ die Kommunen in der ukrainischen Region Poltawa bei der Entwicklung einer regionalen Abfallwirtschaftsstrategie.

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Video: Rohstoffe im Fokus – Menschenrechts- und Umweltrisiken integrativ betrachten

    Am 11. Juni 2021 hat die Bundesregierung das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) verabschiedet.

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Initiieren. Vernetzen. Fördern: Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien zur dezentralen und netzfernen Stromversorgung

    Die NOW GmbH verantwortet seit 2021 als Programmgesellschaft der „Exportinitiative Umwelttechnologien“(EXI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) den Themenfokus Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien zur dezentralen und netzfernen Stromversorgung.

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Initiate. Network. Promote: Hydrogen and fuel cell technologies

    As of 2021, NOW GmbH as an implementation partner of the programme Export Initiative Environmental Technologies of the Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety (BMU), is responsible for the technical focus of hydrogen and fuel cell technologies for distributed and off-grid power supply.

  • Diese Inhalte können nicht angezeigt werden, da die Marketing-Cookies abgelehnt wurden. Klicken Sie hier , um die Cookies zu akzeptieren und das Video anzuzeigen!

    Vorstellung des GreenTech Atlas 2021

    Mitschnitt des Live-Streams der Vorstellung des GreenTech Atlas am 21. April 2021