Projekte

Green China III

Sino-Deutsches City Lab zu nachhaltigen urbanen Revitalisierungsstrategien für chinesische Mega-Cities

Das Vorhaben GREEN CHINA III baut auf den Vorgänger-Projekten GREEN CHINA I und II (2016/2018) und den zentralen Zielen des 13. Fünf-Jahres Planes des Zentralkomitees der Volksrepublik China und des „Neuen chinesischen Urbanisationsplans“ auf. Das Projekt bietet außerdem ein innovatives Veranstaltungsformat für die Architekturbranche in China, das in dieser Form nach Wissen der DAVID GmbH von keiner anderen deutschen Organisation durchgeführt wird. Im Rahmen von zwei chinesisch-deutschen City-Labs, die jeweils aus einer projektbezogenen Quartiersbegehung und einem Workshop bestehen, soll im Projekt GREEN CHINA III unter Einbeziehung von lokalen Städtevertretern und Entscheidungsträgern vor allem die projektbezogene Diskussion sowie der Informationsaustausch über nachhaltige Urbanisierungs- und Revitalisierungsstrategien und -maßnahmen in konkreten chinesischen Städten (Tianjin, Harbin) vertieft werden. Die lokalen Städtevertreter und Entscheidungsträger, die aktiv in die Quartiersbegehungen und Workshops einbezogen werden, haben eine enorme Multiplikatorenwirkung, da sie die Expertise deutscher Unternehmen in relevante Gremien zu weiteren Kommunalvertretern und den chinesischen Staatsunternehmen tragen. Insbesondere letztere stellen wichtige Kooperationspartner für deutsche Architekten, Ingenieure und Stadtplaner dar, da sie nur durch eine Zusammenarbeit mit ihnen auf dem chinesischen Markt tätig werden dürfen.

Ziel des Projektes ist die Ausarbeitung nachhaltiger Urbanisierungsstrategien und -maßnahmen, die die Basis für eine natur-, klima- und sozialverträgliche Entwicklung der chinesischen Mega-Cities darstellt. Die begleitende Ausstellung unterstützt dabei die Vermittlung der Planungskompetenz deutscher Architekten und Ingenieure und veranschaulicht deren bisherigen internationalen Erfolge.

Zuwendungsempfänger
  • D.A.V.I.D. Deutsche Architekten Verlags- und Informationsdienste GmbH
Kooperationspartner und Akteure vor Ort
  • dena Deutsche Energie-Agentur GmbH
  • ICLEI - Local Governments for Sustainability
  • Sino-German Urbanisation Partnership (SGUP)
  • Ministry of Housing and Urban-Rural Development (MOHURD)
  • Constellations International GmbH
  • Partnerstadt Tianjin
  • Partnerstadt Harbin
Laufzeit

01.06.2020 bis 31.05.2021

Themengebiet

nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung

Förderschwerpunkt

Internationale Vernetzung

Zielland

China