Partner

NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie

Logo NOW

 
Wer wir sind

Der Gründungsauftrag der NOW GmbH ist das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP). Bis heute trägt die Organisation diesen Ursprung im Namen: NOW – Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (www.now-gmbh.de).
Das Auftragsportfolio der NOW GmbH hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2008 aber stark erweitert. Nicht zuletzt aufgrund der zunehmenden gesellschaftlichen und politischen Bedeutung von sauberer, effizienter Mobilität auf der Basis von erneuerbaren Energien. Technologisch umfassen die Aufgaben der NOW GmbH heute die Bereiche Wasserstoff, Brennstoffzelle und Batterie – sowohl in Mobilitäts- als auch stationären Anwendungen.

Wofür wir uns engagieren

Eine klimaneutrale Gesellschaft ist das Ziel. Innovative Technologien und Konzepte sind der Weg. Daran arbeiten wir im Auftrag der Bundesregierung gemeinsam als Team programm- und technologieübergreifend. Wir bewerten, beraten und steuern. Unser Wissen befördern und übersetzen wir an der Schnittstelle von Politik, Industrie und Forschung. Das NOW Team begleitet darüber hinaus auch strategische Stakeholder-Prozesse, gestaltet internationale Kooperationen und engagiert sich für die Akzeptanz alternativer Technologien in der Gesellschaft.

Die NOW GmbH setzt sich im Rahmen der „Exportinitiative Umwelttechnologien“ für den globalen Zugang zu nachhaltigen, ressourcenschonenden und effizienten Umwelttechnologien ein. Dabei liegt der Fokus auf Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien, die umweltgerechte Lösungen bieten und internationale Chancen für den deutschen GreenTech Mittelstand eröffnen. Mit der Unterstützung integraler Ansätze, die auch den Austausch und Aufbau von Know-how über Grenzen hinweg fördern sowie den nachhaltigen und wirtschaftlichen Aufbau von Infrastrukturen verfolgen, leistet die NOW GmbH einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Sustainable Development Goals (SDGs).

Ziele der NOW GmbH
© NOW GmbH

Was wir tun

Im Rahmen der BMU-Exportinitiative Umwelttechnologien (kurz EXI) des BMU realisiert die NOW GmbH Projekte aus dem Bereich grüner Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien. Ziel ist es, den Einsatz von GreenTech sowohl mit einem wirtschaftlichen, aber auch hohen Umweltnutzen zu verknüpfen. Dies gilt insbesondere für Entwicklungs- und Schwellenländer. Neben der Wertschöpfung vor Ort unterstützen die NOW-Aktivitäten im Rahmen der EXI außerdem die Nachfrage nach deutschen Produkten und Dienstleistungen auf dem Feld der Umwelttechnologien und fördern den Aufbau geeigneter Infrastruktur in den Partnerländern.

Vor diesem Hintergrund fördert das BMU internationale Aktivitäten von der Konzeptionierung bis zur Umsetzung von Leuchtturmprojekten. Hierbei stehen Anwendungen von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien mit hoher Umweltwirkung, Wertschöpfungspotenzial sowie Replikationscharakter im Fokus: So zum Beispiel der Ersatz von Dieselgeneratoren zur Netzhärtung oder in Inselnetzen und Micro-Grids. Die Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie sind potenziell vielfältig: So können kritische Infrastrukturen etwa in einem Krankenhaus bei Stromausfall absichern, die nachhaltige Stromversorgung von Mobilfunkanlagen in abgelegenen Landstrichen sicherstellen oder die unterbrechungsfreie Stromversorgung einer Hotelanlage auf einer Insel gewährleisten. Gleichzeitig zeigen Leuchttürme konkrete Anwendungsfälle auf und machen internationale Marktchancen sichtbar.

Die NOW GmbH unterstützt Vorhaben in diesem Bereich von der initialen Idee bis hin zur Projektumsetzung und steht den Partner*innen während des gesamten Prozesses als kompetente Beraterin zur Seite. Dabei vernetzt sie gemeinsam mit den starken Partnerorganisationen der „Exportinitiative Umwelttechnologien“ aktiv Akteur*innen aus Forschung, aus dem deutschen GreenTech Mittelstand und lokale Stakeholder, die ihre Expertise vor Ort mit ins jeweilige Vorhaben einbringen und/oder als Anwendender der Technologielösung auftreten. Darüber hinaus schafft die NOW GmbH mit Hilfe verschiedener Formate eine Plattform für die Technologie- und Marktinformationen, den projektübergreifenden Erkenntnisgewinn und fördert den Wissensaustausch, um nachhaltig Absatzmärkte zu erschließen. Zudem unterstützt sie die einzelnen Vorhaben und deren Strahlkraft mit umfassender Öffentlichkeitsarbeit.

Video

Im Video werden vielfältige Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff- und Brenn­stoffzellensystemen zur dezentralen Stromversorgung gezeigt:

Weitere Informationen

Ihre Kontaktmöglichkeit

Dr. Julius von der Ohe

NOW GmbH
Programm Leiter Internationale Energiekonzepte

+49 30 311 611 6 -301

julius.vonderohe@now-gmbh.de

Catharina Horn

NOW GmbH
Programm Managerin Internationale Energiekonzepte

+49 30 311 611 6 -302

catharina.horn@now-gmbh.de

Carmen Heilmaier

NOW GmbH
Managerin Kommunikation Wissen & Digitales

+49 (0)30 311 61 16-209

Carmen.heilmaier@now-gmbh.de

Sammy Wittop

NOW GmbH
Programm Manager Internationale Energiesysteme

Sammy.wittop@now-gmbh.de