Veranstaltung

Webinar der AHK Portugal: ”Der Weg zum Mehrweg: Implementierung eines Pfandsystems in Kap Verde” - Ergebnispräsentation

Unter dem Titel "Der Weg zum Mehrweg: Implementierung eines Pfandsystems in Kap Verde” – Besondere Herausforderungen im Umgang mit Verpackungen und Verpackungsabfällen für Inseln" führt die AHK Portugal ein Webinar durch bei dem u.a. Ergebnisse eines vorangegangenen Workshops präsentiert werden.

In Kap Verde besteht ein hoher Handlungsbedarf beim Umgang mit Verpackungsabfällen, v.a. Glas- und Kunststoffbehältern, Aluminiumdosen und ähnlichen Verpackungsarten. Mit der Einführung eines Pfandrücknahmesystems können Kunststoffabfälle minimiert werden, während gleichzeitig wirtschaftliche Vorteile durch einen wachsenden Recyclingsektor entstehen und ein Bewusstsein für die Bedeutung von Abfalltrennung und Recycling bei Verbrauchern geschaffen wird. Vor diesem Hintergrund organisierte die AHK Portugal im Mai 2022 einen Workshop zum Thema „Implementierung eines Pfandsystems in Kap Verde”, um mit knapp 30 relevanten öffentlichen und privaten kapverdischen StakeholderInnen die Herausforderungen zu diskutieren und mögliche Lösungen zu erarbeiten.

Webinar präsentiert Workshop-Ergebnisse und Wirtschaftlichkeitsstudie

14. Juli 2022, von 14-15.30 Uhr (MESZ)

Im Rahmen des Webinars werden die Kernergebnisse des Workshops sowie die Wirtschaftlichkeitsstudie inkl. Maßnahmenplan durch die BlackForest Solutions GmbH gemeinsam mit der Landbell Group und in Zusammenarbeit mit der Nationalen Agentur für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung ANAS präsentiert.

In diesem Webinar können deutsche Unternehmen der Abfallwirtschaft mehr erfahren zu:

  • den besonderen Herausforderungen im Umgang mit Verpackungen und Verpackungsabfällen für Inseln
  • der einzigartigen Chance, ein Pfandsystem auf Kap Verde zu implementieren
  • dem Ziel, 150 Mio. Glas- und Kunststoffbehälter zu recyceln und
  • den davon abzuleitenden Geschäftsopportunitäten für deutsche Technologie- und Dienstleistungsanbieter

Programm und Anmeldung

Hier geht es zum Programm

Hier geht es zur Anmeldung

Kontakt

Bei Fragen nehmen Sie Kontakt zur AHK Portugal auf:
Judita Aleksiejus
Telefon: +351 937 680 047
E-Mail  judita-aleksiejus@ccila-portugal.com

Diese Initiative wird im Rahmen der Exportinitiative Umwelttechnologien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) in Kooperation mit der Initiative Chambers for GreenTech der DIHK Service GmbH, dem kapverdischen Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt (MAA) und der Nationalen Agentur für Wasserversorgung und Abwasserentsorgung (ANAS) durchgeführt.