German RETech Partnership e. V.

German Recycling Technologies and Waste Management Partnership e.V.

German RETech Partnership e.V.  unterstützt Projekte der Exportinitiative Umwelttechnologien mit dem Schwerpunkt Abfall- und Kreislaufwirtschaft strukturell und organisatorisch.

Wer wir sind

German RETech Partnership e.V. (RETech) ist das Netzwerk deutscher Unternehmen und Institutionen der Entsorgungs- und Recyclingbranche für den Export von innovativen Technologien und für den Know-how-Transfer. RETech vereint Unternehmen und Institutionen aus dem gesamten Bereich der Entsorgungs- und Recyclingbranche von der Sammlung und Logistik über die Behandlung bis zur Vermarktung sowie der Beratung, Planung, Forschung und Lehre unter einem Dach. Die Arbeit von RETech wird unterstützt durch einen Beirat, in dem das BMUV, das BMBF, das BMWK und das BMZ, das UBA, die GIZ, die KfW, die GTAI sowie als Verbände der BDE, der bvse, der VKU, der VAK und der VDMA mitwirken.

Wofür wir uns engagieren

Durch dieses Netzwerk stellt die RETech-Plattform eine einmalige Chance dar, die Etablierung einer geordneten Abfallwirtschaft weltweit zu unterstützen und damit die Voraussetzungen für den Export deutscher Entsorgungs- und Recyclingtechnologie maßgeblich zu fördern. Dabei steht besonders die maßgeschneiderte Erarbeitung individueller Lösungen für ganzheitliche Abfallwirtschaftskonzepte in ausgesuchten Zielländern unter Einbeziehung länderspezifischer Gegebenheiten im Mittelpunkt.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Karin Opphard E-Mail

German RETech Partnership e.V.
Projektleiterin
+49 174 2144154

Melanie Köpke E-Mail

German RETech Partnership e.V.
stellvertretende Projektleiterin
+49 176 19090941

Oxana Siegert E-Mail

German RETech Partnership e.V.
Referentin Projektmanagement
+49 176 29737007

Was wir tun

RETech schafft durch marktvorbereitende Aktivitäten aus der Exportinitiative Umwelttechnologien (EXI) heraus die erforderlichen administrativen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für Auslandsgeschäfte.

Daneben ist auch der Aufbau nachhaltiger und von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung geprägter Partnerschaften sowohl im In- als auch im Ausland ein wesentlicher Erfolgsfaktor von RETech dafür, das Ziel – deutsche Green-Tech-Unternehmen bei der Internationalisierung und Etablierung nachhaltiger Kreislauf- und Abfallwirtschaftskonzepte im Ausland zu unterstützen – zu erreichen. Durch die nachhaltigen Partnerschaften kann RETech vorhandene Expertise zielgerichteter vernetzen, länder- und themenübergreifende Kommunikation fördern und gemeinsam mit Partnern im In- und Ausland Projektideen entwickeln und umsetzen, die schlussendlich in der Etablierung von Technologien und Verfahrensweisen enden.

Aufgrund des weitumspannenden Netzwerks und der allumfassenden Mitgliederstruktur ist RETech auch Anlaufstelle für viele Akteure aus dem In- und Ausland im Bereich der Kreislaufwirtschaft. Infolgedessen vermittelt RETech Wissen und bei Bedarf Kontakt zu kompetenten Partnern.

In den RETech Arbeitskreisen haben sich Experten aus Industrie, Forschung und Beratung zusammengeschlossen. Die Vertreter der RETech-Mitglieder erarbeiten in Kooperation mit Beiratsmitgliedern individuelle, an ausgewählte Zielländer angepasste Lösungen zu Problemen der Recycling- und Abfallwirtschaft. Zudem werden Gemeinschaftsprojekte angestoßen und langfristige Kontakte aufgebaut.

Unsere Arbeitskreise:

  • Arbeitskreis Finanzierung
  • Arbeitskreis Hausmüll
  • Arbeitskreis WEEE
  • Arbeitskreis Internationales hat aktuell 5 Arbeitsgruppen:
  • Arbeitsgruppe China
  • Arbeitsgruppe Indien
  • Arbeitsgruppe MENA
  • Arbeitsgruppe GUS
  • Arbeitsgruppe Schwellen- und Entwicklungsländer