Projekte

AHK Bulgarien

Innovative Technologien für eine energieeffiziente und ressourcenschonende Wasserwirtschaft in Bulgarien

Die bulgarische Wasser- und Abwasserwirtschaft hat großen Modernisierungsbedarf. Mit einer Kurzanalyse erstellt die AHK Bulgarien einen Überblick über die größten Herausforderungen und den damit einhergehenden technologischen und organisatorischen Bedarfen bulgarischer Unternehmen und kommunaler Entscheidungsträger. In einem Workshop werden bulgarische Stakeholder und deutsche ExpertInnen über Lösungsansätze und bilaterale Projektideen diskutieren.

Zuwendungsempfänger
  • DIHK Service GmbH
Kooperationspartner und Akteure vor Ort
  • Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer (DBIHK)
  • German Water Partnership e.V.
  • Ministerium für Umwelt und Gewässer Hauptdirektion "Operationelles Programm Umwelt"
  • Fachverband Wasser- und Abwassertechnik des VDMA
  • Bulgarische Wasserassoziation
  • Industriecluster Unterirdische Infrastruktur
  • Bulgarische Trink- und Abwasser-Holding
Laufzeit

01.09.2020 bis 30.06.2021

Themengebiet

Wasser- und Abwasserwirtschaft

Förderschwerpunkt

Internationale Vernetzung

Zielland

Bulgarien

Ihre Kontaktmöglichkeit

Tzanko Tzankov

Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer
Leiter DEinternationl
Interpred - WTC Sofia, Gebäude A, Etage 3
Dragan Tsankov Blvd. 36
BG-1040 Sofia
www.bulgarien.ahk.de

+359 2 816 30 24

tzanko.tzankov@ahk.bg