Videos

Initiieren. Vernetzen. Fördern: Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien zur dezentralen und netzfernen Stromversorgung

Zum Aktivieren des Videos müssen Sie auf den Link "Video anschauen" klicken. Wir weisen Sie darauf hin, dass nach dem Klick Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Video anschauen

Die NOW GmbH verantwortet seit 2021 als Programmgesellschaft der „Exportinitiative Umwelttechnologien“(EXI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) den Themenfokus Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien zur dezentralen und netzfernen Stromversorgung. Die Initiative richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen mit deutschem Standort. Sie werden dabei unterstützt, den ersten Schritt in einen neuen Markt zu gehen und Projekte vor Ort zu entwickeln und umzusetzen.

Das Einsatzspektrum von Wasserstoff- und Brenn­stoffzellensystemen zur dezentralen Stromversorgung ist äußerst vielfältig. Anwendungen sind überall dort denkbar, wo die Stärken der Technologie genutzt werden können: Von der Stromversorgung einer Mobilfunkanlage in netzfernen Landstrichen über die sichere und unterbrechungsfreie Versorgung kritischer Infrastrukturen hin zum Einsatz in einem Inselnetz für eine abgelegene Hotelanlage. Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien leisten einen wertvollen Beitrag – und das umweltfreundlich und nachhaltig.