Datenbanken

Wir stellen Ihnen hier verschiedene Datenbanken und Websites zur Vernetzung von Akteur*innen im In- und Ausland vor. Diese sind innerhalb der Exportinitiative Umweltschutz entstanden und werden ständig erweitert.

Logo EcoPontes

Angola - Wertstoffhöfe und Recycling

Auf den EcoPontes-Wertstoffhöfen können Anwohner*innen recycelbares Material abgeben und werden dafür entlohnt. Mit den EcoPontes verfolgen die Betreiber das Ziel, Recycling überall auf der Welt nachhaltig und wirtschaftlich möglich zu machen. Wenn Sie an der Eröffnung eines eigenen Wertstoffhofes interessiert sind, melden Sie sich über die Website beim Projektpartner. Am Projekt beteiligt sind die Rodieck & Co. GmbH und Nehlsen Ambiente Angola für die Umsetzung sowie die Nehlsen AG für das Projektmanagement.

Zur Website EcoPontes

logo-greening-belarus.png

Belarus - Forschungsvorhaben zur Etablierung einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft

Die „Greening Belarus“ Interessengemeinschaft besteht derzeit aus etwa 55 Interessierten aus Industrie und Forschung in Deutschland und Belarus. Der Beitritt ist kostenfrei und soll einen unverbindlichen Austausch zum Zukunftsmarkt „Bioökonomie“ mit den Schwerpunkten Kompostierung und Biogas vor allem in Belarus ermöglichen.
Grundsätzlich sind jedoch deutsche Produkte, Ideen und Visionen Diskussionsthema, sodass auch deutsche Akteure von der Teilnahme profitieren können, die keinen zukünftigen Produktvertrieb in Belarus anstreben. Die TU Dresden nimmt als gemeinnütziger Akteur die Forschungsinteressen der Gemeinschaft auf, verarbeitet diese und führt potenzielle Partner zusammen.

Zur Website Greening Belarus

Logo IHK EcoFinder

Deutschland - IHK ecoFinder

Der IHK ecoFinder ist Deutschlands größtes Portal für Umweltfirmen. Wer Organisationen und Unternehmen aus der Umwelt- und Energiebranche sucht, wird sie im IHK ecoFinder finden – schnell, passgenau und bundesweit.

Zum ecoFinder

Logo AHK Kuba

Kuba - Nachhaltige Entwicklung

Deutsch-Kubanische Allianz für nachhaltige Entwicklung im Umweltbereich

Zur Website GreenTechCuba

Logo GermanTech

Russland - Deutsch-russische Kooperationen im Bereich Abfallwirtschaft

Das Portal Germantech vermittelt Erfahrungen und Technologien, die in der deutschen Abfallwirtschaft zum Einsatz kommen. Gleichzeitig gibt das Portal deutschen Unternehmen, die nach Russland streben, einen Überblick über die derzeitigen Entwicklungen auf dem russischen Markt.

Germantech stellt zugleich ein wichtiges Instrument für das Anbahnen von Partnerschaften zur Verfügung. Interessierte deutsche Unternehmen aus der Abfallbranche können sich in der Datenbank des Portals mit ihrem Unternehmensprofil registrieren, um sich potenziellen russischen Partnern zu präsentieren. Diese wiederum können sich mithilfe einer Suchfunktion über Technologiepartner aus Deutschland informieren.

Zur Plattform GermanTech

logo-prana.png

PRANA - Portal for Regulation of Air-pollution in Non-Attainment cities

PRANA ist ein Portal zum Monitoren des „National Clean Air Programme“ (NCAP), welches das Ministerium für Umwelt, Forstwirtschaft und Klimawandel (MoEFCC) ins Leben gerufen hat, um Aktionspläne zur Luftreinhaltung in indischen Städten vorzubereiten. Das Onlineportal liefert Echtzeitinformationen über die Luftverschmutzungswerte in verschiedenen indischen Städten, die ergriffenen Maßnahmen zur Reduzierung von Luftverschmutzung sowie bislang erreichte Meilensteine bei der Umsetzung der Aktionspläne für Luftreinhaltung. Entwickelt wurde das Portal von der GIZ im Rahmen der BMU-Exportinitiative Umwelttechnologien.

Link zur Datenbank